Datenschutzerklärung

Im Folgenden informiert der Cave Con e.V. über die auf dieser Seite und im Vereinsleben stattfindende Datenverarbeitung gemäß Art. 13 und 14 DSGVO:

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist der Cave Con e.V., Michael Kullmann

Kinzigstr. 16, 63741 Aschaffenburg.

Erster Vorstand: Michael Kullmannn

Zweiter Vorstand: Florian Twardy

Dritter Vorstand: Roger Snover

Fragen zum Datenschutz können gestellt werden an: info@cave-con.de

 

2. Zwecke, Dauer und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Der Cave Con e.V. verarbeitet zu folgenden Zwecken personenbezogene Daten:

 

Vereinsmitgliedschaft

Trittst Du dem Cave Con e.V. bei, erhebt und speichert der Cave Con e.V. für den Zweck, Deinen Mitgliedsantrag zu bearbeiten und Deine Mitgliedschaft zu verwalten, die im Antragsformular angegebenen Daten. Dies sind Dein Name, Deine Adresse, Deine E-Mail-Adresse, Deine Telefonnummer und Dein Geburtsdatum. Wir speichern diese Daten für die Dauer Deiner Mitgliedschaft. Nach Ausscheiden werden die Daten innerhalb von 10 Jahren gelöscht. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

Vereinsinterner Newsletter

Der Cave Con e.V. ist daran interessiert, seine Vereinsmitglieder über Neuigkeiten, wie bspw. Vorstandsbeschlüsse oder anstehende Vereinsveranstaltungen, zu informieren. Für den Zweck einen vereinsinternen Newsletter zu versenden, erstellt der Cave Con e.V. für jedes Vereinsmitglied eine interne und auf cave-con.de lautende E-Mail-Adresse und verarbeitet diese für die Dauer der Mitgliedschaft. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

 

Spielleiteranmeldung

Wenn Du eine Spielrunde auf unseren Cons leiten möchtest, freuen wir uns darüber und danken Dir für Dein Engagement, unsere Cons zu bereichern. Gleichzeitig erheben und speichern wir bei Deiner online-Voranmeldung Deinen Namen, um Deine Runde auf der Con aushängen zu können. Zudem benötigen wir Deine E-Mail-Adresse, um Dir den Eingang Deiner Anmeldung bestätigen zu können. Wir löschen Deine Daten innerhalb eines Monats nach der Con. Rechtsgrundlage hierfür ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

Anfragen

Sofern und soweit Du uns per Email eine Anfrage schickst, verarbeiten wir Deinen Namen, Deine E-Mail-Adresse sowie die Kommunikationsinhalte für den Zweck, Deine Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

3. Datenweitergabe

Der Cave Con e.V. gibt Deine personenbezogenen Daten nicht weiter.

 

4. Cookies

Du kannst unsere Webseite grundsätzlich ohne Cookies nutzen.

Aus technischen Gründen setzen wir Sitzungscookies ein, die Dir unsere Webseite darstellen. Diese Cookies haben eine Gültigkeit für die Dauer Deiner Browsersitzung.

Im Übrigen werden keine Cookies eingesetzt, die für die technische Darstellung der Seite nicht erforderlich sind.

 

5. Facebook

Auf dem Kanal https://www.facebook.com/CaveCon/ präsentieren wir unseren Verein auf Facebook.

Beim Besuch unserer Fanpage  verarbeitet die Facebook Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Ireland, Deine personenbezogenen Datengemäß ihrer Datenschutzrichtlinie. Die Datenschutzrichtlinie findest Du hier: https://de-de.facebook.com/policy.php

Durch uns findet eine Datenverarbeitung darüber hinaus nur in sehr begrenztem Umfang statt:

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir den Statistikdienst Facebook Insights. Dieser Dienst erfasst Deine Aktivität auf unserer Seite und stellt sie uns in anonymisierten Statistiken zur Verfügung. Hierdurch erhalten wir Erkenntnisse u.a. über die Aktivität unserer Fanseitenbesucher, die Aufrufe unserer Seite, die Reichweite von Beiträgen, Aufrufe und durchschnittliche Dauer von Videowiedergaben, Informationen, aus welchen Ländern und Städten unsere Besucher stammen sowie Statistiken über die Geschlechterverhältnisse unserer Besucher. Rückschlüsse auf einzelne User sowie Zugriffe auf einzelne Userprofile durch den Administrator sind nicht möglich.

Im Übrigen verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten auf Facebook.

 

6. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden (bspw. im Rahmen eines Vertragsverhältnisses), erforderlich sind oder sofern dies gesetzlich vorgesehen ist. So speichern wir im Rahmen eines Vertragsverhältnisses Ihre Daten mindestens bis zur vollständigen Beendigung des Vertrages. Anschließend werden die Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt.

 

7. Deine Rechte

– Du kannst Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Dich gespeichert sind.

– Du kannst Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Bearbeitung (Sperrung) Deiner personenbezogenen Daten verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist.

–  Du hast das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Die für die Cave-Con e.V. zuständige Aufsichtsbehörde ist: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

– Du hast das Recht auf Übertragbarkeit derjenigen Daten, die Du uns auf der Basis einer Einwilligung oder eines Vertrages bereitgestellt hast (Datenübertragbarkeit).

– Wenn Du uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt hast, kannst Du diese jederzeit auf demselben Wege widerrufen, auf dem Du sie erteilt hast. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

– Du kannst der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, widersprechen, wenn die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt oder für die Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe erforderlich ist.