´Escape from the aliens in outer space´ ist ein Strategiespiel für 4-8 Spieler, bei dem die Teilnehmer vor Beginn in zwei Gruppen aufgeteilt werden. Spielergruppe A besteht aus den letzten noch lebenden Besatzungsmitgliedern einer Raumstation. Diese versuchen, sich vor dem Ausbruch einer mörderischen Infektion in die Rettungskapseln und damit in Sicherheit zu bringen. Spielergruppe B sind die Infizierten, deren Ziel es ist möglichst niemand lebend entkommen zu lassen. Zu Beginn des Spiels kennt jeder Spieler aber nur seine eigene Identität.

Als Daniel Bayard am letzten Tag vor seiner Rückreise zu seinem Familiensitz eine Truppe Reisende bittet, sich ihm anzuschließen, scheinen die Gründe zunächst eindeutig - seine Eltern sind überraschend gestorben und der junge Mann wirkt nicht so, als wäre er dafür gewappnet, seine Herrschaft in seinem kleinen Landstrich alleine anzutreten. Doch alsbald stellt sich heraus, dass Daniel guten Grund hatte, Hilfe und vielleicht auch Schutz zu suchen... denn irgendetwas jagt unter den kalten, heidebedeckten Hügeln, und die Schafhirten der Gegend wissen keine Lösung...